Geschichte

Höchster Baumwipfelpfad Norddeutschlands

Nach 2 jähriger Planung entsteht in einer Bauzeit von nur 6 Monaten der erste Baumwipfelpfad in der Lüneburger Heide. Der ,Heide Himmel“
wird über die Landesgrenzen hinaus zu einem Leuchtturm der Region.

Mit dem Baumwipfelpfad entsteht eine Natur- und Umwelteinrichtung, die den Besuchern aller
Altersklassen den Einblick in die hiesige Fauna und Flora und deren Zusammenhänge ermöglicht.

Das barrierefreie Begehen der Brücken und Stege wird durch einen Personenaufzug unterstützt.
Das 45 m hohe Fernblickplateau mit einer Grundfläche von 145 qm bietet Ihnen einen Ausblick zum Hamburger Hafen und in weite Teile der Lüneburger Heide.

Über 20 Umwelt- und Lernstationen inkl. eines Waldlehrpfades finden sich in der Anlage.
Zusätzlich werden fachkundige Führungen und Programme für Schulklassen und Gruppen angeboten.

Für den kleinen und großen Hunger entsteht das urige Restaurant ,Himmel und Erde“ mit einer schönen Terrasse und tollem Ausblick.

Eintritt: optional nur Baumwipfelpfad,
Wildpark oder beide Eintritte kombiniert.


» Zurück zur vorherigen Seite